Diese Seite könnte Spuren von Sarkasmus, schlechten Witzen und politischer Unkorrektheit enthalten.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/edgraefin

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Juhuu, ich mache eine Diät!

HA! Na, werte Freunde des gepflegten Ab-und-zu-wenn-es-denn-unbedingt-sein-muss-Essens, seid ihr nun sehr enttäuscht? Keine Diättips, keine wahnsinnig interessanten Angaben, was es denn heute zum Frühstück gab, keine aktuellen BMI-Werte meiner Wenigkeit oder Selbstanfeuerungen, dass man es doch wohl innerhalb von 3 Tagen schaffen wird, 3 Kilo abzunehmen.

Nun werdet bitte nicht neidisch, wenn ich berichte, dass ich sowiel essen kann wie ich will und trotzdem nicht viel dicker werde. Seit etwa 3 Jahren liegt mein Gewicht immer irgendwo zwischen 58 und 60 Kilo. Und mein Geheimnis lautet, dass es keines gibt! 
Ich esse, wann ich will und wenn es was gibt. Das heißt, sobald irgendwo Schokolade im Haus rumliegt, bin ich meist die Erste, die sich schon mal 2 Reihen reserviert, bevor meine Brüderchen antanzen. Ich kaufe mir, wenn ich Lust habe, im Penny Chips mit Serranoschinken-Geschmack, weil ich sie einfach wahnsinnig lecker finde und gerne während des Lesens auf ein paar Chips rumkaue. Wenn ich keine habe, reichen mir auch Kugelschreiber. Ich notiere mir seit einiger Zeit gerne gute Zitate aus Büchern, darum sind diese immer in Griffweite...


Allerdings habe ich eine Angewohnheit: ich teile mir vieles so ein, dass ich mindestens 3 Tage lang davon etwas habe. Ich habe vor etwa 2-3 Wochen vier Tafeln Schokolade aus Estland bekommen. Die 300-Gramm-Tafel wurde vor knapp 5 Tagen endgültig vernichtet. Die anderen 3 (diesmal 100g-Tafeln) sind noch ungeöffnet. 
Ich teile sogar Mikados ein. Ich knabbere erst mal die Schokolade ab und esse dann in kleinen Bissen die Überreste. Ähnlich läuft dies bei Kinderschokolade ab. Chéri kommentierte das mit "Yay, lutschen, bis das Weiße kommt!" Hehe, dachte ich mir, dass ihm das gefällt.

Er hat bisher allerdings kaum meine Essgewohnheiten mitbekommen. In unserer fast 11 Monate dauernden Beziehung haben wir uns erst ein Wochenende lang getroffen und sind nur zweimal essen gegangen, wobei ich allerdings jedesmal Salat genommen habe. Er hat nämlich alles bezahlt und ich wollte nicht den Eindruck erwecken, dass ich dies ausnutzen will. 
Und bei einem ersten Treffen nach 9 Monaten hat man natürlich auch andere Dinge als Essen im Kopf...*träum*

Oh, ich schweife ab. Ich wollte eigentlich nicht über meine Beziehung reden, sondern über Diäten. Tjaa, und wisst ihr was? Ich DARF keine Diät machen. Ich habe nämlich eine Leberschwäche namens Gilbert-Meulengracht-Syndrom, und meine Ärztin hat mir geraten, Diäten, Leistungssport und exzessiven Alkoholgenuss zu vermeiden. Kein Problem. Ich esse zu gerne, als dass ich auf irgendetwas verzichten würde (abgesehen von Rot-/Sauerkraut, Rosinen, Rosenkohl und Oliven, diese kann ich entbehren). Ich bin kein großer Sportfreund, ich mache nur gelegentlich Dehnübungen und schwimme auch ganz gerne. Und ich hatte sowieso nicht vor, mich jemals zu betrinken. Ich gebe mich mit dem Zustand "angeheitert" zufrieden, da kann ich mich wenigstens noch am nächsten Tag an alles erinnern, habe keinen Brummschädel und kann mich über die hackebreiten Leutchen amüsieren. 

Mein Fazit lautet also: Ich werde niemals eine Diät machen, es sei denn, es ist medizinisch notwendig. Und das ist es selten. 
Und wenn es euch beruhigt: mein Bauch mag zwar kaum vorhanden sein, dafür habe ich jeden Tag das Gefühl, dass meine Oberschenkel wieder an Umfang gewonnen haben.

17.10.10 00:06
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(17.10.10 00:28)
aha?


(17.10.10 01:08)
herzlichen glückwunsch auch :'D leider sind 58-60 kilo nicht grade schlank


♥ / Website (17.10.10 11:16)
Kommi über mir: Leider sind 58-60 kg nicht grade schlank? Wie kann man nur sowas behaupten wenn man die Größe der Person nicht kennt?
Wären 60 kg bei einer Person die 1,80 - 1,90 m ist zuviel? Genau!
Wundert mich nicht das du zu feige bist Namen oder Blog anzugeben. Ahnst wohl schon das du dumm bist und es peinlich werden könnte. Aber wenn du selbst schon weißt das du lächerlich bist, warum muss dieses Kommi überhaupt sein?

Oh Gott, immer diese Klugscheißer,..da wird mir schlecht.


Schöner Blogeintrag übrigens. Mal nett was anderes zu lesen. Liebe Grüße


EdGräfin (17.10.10 14:07)
Mal zur Aufklärung, falls das noch jemand liest: Ich bin 1, 78m groß und 16 Jahre alt. Laut einem BMI-Rechner auf der Seite http://www.kinderaerzte-im-netz.de/bvkj/contentkin/bmi/ liege ich mit einem BMI von 18.94 im unteren Bereich des Normalgewichtes.
Wie sagt man doch so schön? Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung